gibt der Haut
ab 50 den jungen pH-Wert zurück

Weiterführende Literatur

Der pH-Wert der Haut ist ein wichtiger Parameter für die Hautfunktionalität und hat maßgeblichen Einfluss auf die Integrität der Hornschicht (Stratum corneum), die Barrierefunktion der Haut, sowie die Wundheilung. Der natürliche pH-Wert der Haut ist sauer und liegt klinischen Studien zufolge in einem Bereich von 4,0 – 6,3 und durchschnittlich bei etwa 5,0 [1]. Aufgrund der Bedeutung eines sauren pH-Werts für eine normale Funktion der Hautbarriere, besitzt die Haut die Fähigkeit, pH-Wert-Änderungen, wie sie beispielsweise durch Händewaschen mit Seife verursacht werden, bis zu einem gewissen Grad standzuhalten (Pufferkapazität).

Erhöhung des pH-Werts im Alter

Im Alter nimmt der pH-Wert der Haut zu [2]. Die Pufferkapazität der Haut reicht nun nicht mehr aus, so dass der pH-Wert langfristig erhöht bleibt. So wurde in klinischen Studien nachgewiesen, dass bei Männern und Frauen der pH-Wert an Stirn und Unterarm mit zunehmendem Alter ansteigt [1, 3]. Eine verminderte Azidität (Säuregrad) des Stratum corneum wurde in einer anderen Studie neben dem Unterarm auch für den Unterschenkel, den Rücken und das Gesäß gezeigt [4].

Auswirkungen eines erhöhten pH-Werts auf die Hornschicht

Ein langfristig erhöhter Haut-pH-Wert beeinträchtigt die Funktion der Hautbarriere. Hierdurch wird der Zusammenhalt der Zellen der Hornschicht beeinträchtigt und macht die Haut weniger widerstandsfähig. Einige Studien haben mit zunehmendem Alter auch eine verminderte Feuchtigkeit der Hornschicht festgestellt [2]. Bei älteren Menschen äußern sich diese Veränderungen häufig durch trockene Haut, Juckreiz, Hautinfektionen und Kontaktallergien [5].

Literatur

  1. Schreml S, Zeller V, Meier RJ, Korting HC, Behm B et al. Impact of age and body site on adult female skin surface pH. Dermatology (Basel, Switzerland) 2012; 224(1):66-71.
  2. Schreml S, Kemper M, Abels C. Skin pH in the elderly and appropriate skin care. Eur Med J Dermatol 2014; 2(86-94.
  3. Luebberding S, Krueger N, Kerscher M. Age-related changes in male skin: quantitative evaluation of one hundred and fifty male subjects. Skin pharmacology and physiology 2014; 27(1):9-17.
  4. Sato N, Kitahara T, Fujimura T. Age-related changes of stratum corneum functions of skin on the trunk and the limbs. Skin pharmacology and physiology 2014; 27(4):181.
  5. Rippke F, Schreiner V, Schwanitz HJ. The acidic milieu of the horny layer: new findings on the physiology and pathophysiology of skin pH. American journal of clinical dermatology 2002; 3(4):261-272.